Umkreis-Verzeichnis Deutschland


Das Recht auf Arbeit
Der Artikel im "Spiegel" gibt einen Auszug aus dem neuen Buch "Keine Angst vor der Globalisierung" von SPD-Chef Oskar Lafontaine und seiner Frau Christa Müller wieder.
http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,4372,00. html
Kommentare zur Webseite


Für Behinderte wie Nichtbehinderte sollte in ganz Deutschland ein "Recht auf Arbeit" gelten!
Jochen Schäfer geht in seinem Artikel in "impulse" der Frage nach, wer oder was schon "normal" bzw. "behindert" ist. Auch Menschen mit Behinderungen wollen in das allgemeine Erwerbsleben eingegliedert werden.
http://info.uibk.ac.at/c/c6/bidok/texte/imp11-99-recht. html
Kommentare zur Webseite


Gibt es ein Recht auf Arbeit?
Der Aufsatz von Walter Pfannkuche von der Technischen Universität Berlin fragt danach, ob in den modernen und von Arbeitslosigkeit geplagten Industrienationen die Einführung eines Rechts auf Arbeit moralisch gefordert ist.
http://www.bu.edu/wcp/Papers/OApp/OAppPfan. htm
Kommentare zur Webseite


Menschenrecht auf Arbeit
Die Bischöfliche Arbeitslosenstiftung beschreibt die christlicher Sicht, dass das Menschenrecht auf Arbeit unmittelbarer Ausdruck der Menschenwürde ist. Der Mensch ist für ein tätiges Leben geschaffen und erfährt dessen Sinnhaftigkeit im Austausch mit se
http://www.dioezese-linz.or.at/einrichtungen/arbeitslosenstiftung/ 10jahre/menschenrecht.htm
Kommentare zur Webseite


Recht auf Arbeit oder Abschaffung der Lohnarbeit?
Perspektivisch sind die Linken sich einig: Mit der Überwindung des Kapitalismus geht es auch um die Überwindung der Lohnarbeit. Worüber es keine Einigkeit gibt ist die Frage, ob die Forderung nach Recht auf Arbeit (heute noch) in den Klassenauseinanderset
http://www.dkp-bonn.de/Positionen/RechtaufArbeit/RechtaufArbeit. html
Kommentare zur Webseite



Vergleichen Sie: