Umkreis-Verzeichnis Deutschland



Das Problem der Inneren Pressefreiheit aus Sicht der Berufsverbände
Bernhard Fritsch untersucht in seiner Arbeit 1994 , wie sich die Berufsverbände im Bereich der Presse in der Bundesrepublik Deutschland zu Fragen der Inneren Pressefreiheit verhalten haben, welche Aktivitäten von ihnen selbst ausgegangen sind und generell
http://members.aol.com/bernie008/ipf/txvorwor. htm
Kommentare zur Webseite


Deutscher Presserat
Beschäftigt sich mit der freiwilligen Selbstkontrolle gedruckter Medien, tritt für die Pressefreiheit ein. Behandelt Beschwerden über redaktionelle Veröffentlichungen und journalistische Verhaltensweisen auf der Basis des Pressekodex. Mit einer Chronik de
http://www.presserat.de/
Kommentare zur Webseite


Freiheit der Medien weltweit attackiert
Der Beitrag von Dirk Schneider zum Internationalen Tag der Pressefreiheit 2003 resümiert über das Jahr 2002. reiheit der Medien 2002-2003 weltweit attackiert, zum Tag der Pressefreiheit von Dirk Schneider
http://www.iminform.de/iminform/Archiv/r/Freiheit_der_Medien- Tag_der_Pressefreiheit.html
Kommentare zur Webseite


Ludwig-Boerne.de
Ludwig Börne Biographie nebst Aufsätzen zu Pressefreiheit und Zensur.
http://www.ludwig-boerne.de/
Kommentare zur Webseite


Pressefreiheit: USA nur auf Platz 17
Die westlichen Demokratien stellen sich gern als Garanten der Meinungs- und Pressefreiheit dar, oftmals zu Recht. Doch nach dem neusten Ranking der Organisation Reporter ohne Grenzen gibt es zwei Ausreißer: die USA und Italien.
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,219574,00. html
Kommentare zur Webseite


Reporter ohne Grenzen e.V.
Die österreichische Sektion von "Reporters sans frontiéres" ist eine internationale Menschenrechtsorganisation und verteidigt die Freiheit, zu informieren und informiert zu werden und setzt sich weltweit für Journalistinnen und Journalisten ein,
http://rog.mediaweb.at/
Kommentare zur Webseite


Reporter ohne Grenzen e.V.
Die österreichische Sektion von "Reporters sans frontiéres" ist eine internationale Menschenrechtsorganisation und verteidigt die Freiheit, zu informieren und informiert zu werden und setzt sich weltweit für Journalistinnen und Journalisten ein,
http://rog.mediaweb.at/
Kommentare zur Webseite


Studienkreis für Presserecht und Pressefreiheit e.V.
Der 1956 von Prof. Dr. Martin Löffler gegründete Studienkreis beschäftigt sich mit allen Fragen der Pressefreiheit und des Medienrechts, einschließlich des Rechts der neuen Medien.
http://www.studienkreis-presserecht.de
Kommentare zur Webseite



Vergleichen Sie: